Umlaufbeschluss #1692

Kosten des Wirtschaftsprüfers und innerpart. Finanzausgleich

Added by Anonymous over 7 years ago. Updated about 7 years ago.

Status:AngenommenStart date:13.03.2015
Priority:HochDue date:
Assignee:-
Category:Beschluss
Abst. Stellv. Vorsitzender:Ja Abst. PolGF:Ja
Abst. Generalsekretär:Ja Abst. Stellv. PolGF:Ja
Abst. Schatzmeister:Ja Abst. Beisitzer 1:Ja
Abst. Stellv. Schatzmeister:Ja Abst. Beisitzer 2:Ja

Description

Antragsteller: Lothar Krauss
Text:
Der Vorstand möge beschliessen, dass sich der Landesverband Bayern anteilig an
den Kosten für den Wirtschaftsprüfer, die für das Testat des
Gesamtberechenschaftsberichtes 2013 angefallen sind, beteiligt. Die Höhe der
Beteiligung für alle Geld-empfangende LVs aus dem Länderfinanzausgleich
beträgt 85% des Rechnungsbetrages vom Wirtschaftsprüfer. Unser Kostenanteil
an diesen 85% der Rechnung für das Testat soll so hoch sein, wie der Anteil,
den wir aus dem Länderfinanzausgleich gem. Bundessatzung Abschnitt B
Buchstabe D § 15 Absatz 6 erhalten. Gleichzeitig ermächtigt der
Landesvorstand die Bundesbuchhaltung, dass sie diesen Betrag von der
auszuzahlenden Parteienfinanzierung einbehält.

Für den Landesverband Bayern beträgt der Anteil gemäss angehängter Aufstellung
(in der 3. Tabelle) 4324,03€

Finanzausgleich-wp.ods (34.8 KB) Anonymous, 13.03.2015 10:26

History

#1 Updated by Anonymous over 7 years ago

Erklärung:
Die Regelung der Bundessatzung zur innerparteilichen Umverteilung von Mitteln aus der staatlichen Teilfinanzierung beinhaltet nicht die Umlage der Wirtschaftsprüferkosten. Der Wirtschaftsprüfer ist aber notwendige Voraussetzung für das Einreichen eines Rechenschaftsberichtes zur Erlangung von staatlichen Mitteln, so dass es nicht einzusehen ist, warum diese Kosten nicht erst von den erhaltenen Mitteln abzuziehen sind, bevor sie auf Bundesverband und Landesverbände umgelegt werden. Das hier Beantragte will exakt das. Da dies jedoch nicht in der Bundessatzung geregelt ist, ist es derzeit nur möglich es mittels Beschlüssen der 16 LVs zu erreichen.

#2 Updated by Anonymous over 7 years ago

  • Abst. Beisitzer 2 set to Ja

#3 Updated by Thomas Knoblich over 7 years ago

  • Abst. Generalsekretär set to Ja

#4 Updated by Thomas Knoblich over 7 years ago

  • Abst. Stellv. PolGF set to Ja

Per Mail um ein JA gebeten

#5 Updated by Dorothea Beinlich over 7 years ago

  • Abst. Stellv. Schatzmeister set to Ja

#6 Updated by Marion Ellen over 7 years ago

  • Abst. Beisitzer 1 set to Ja

#7 Updated by Anonymous over 7 years ago

  • Status changed from Neu to Angenommen
  • % Done changed from 0 to 100

#8 Updated by Olaf Konstantin Krueger over 7 years ago

  • Abst. PolGF set to Ja

#9 Updated by Astrid Semm over 7 years ago

  • Abst. Stellv. Vorsitzender set to Ja

#10 Updated by Tobias Stenzel (Admin) about 7 years ago

  • Project changed from Landesvorstand to 2014-15: 9. LaVo
  • Category deleted (Beschluss)

#11 Updated by Tobias Stenzel (Admin) about 7 years ago

  • Category set to Beschluss

Also available in: Atom PDF