Antrag #1603

Erstattung von Portoauslagen

Added by Bernd Fischer over 6 years ago. Updated over 6 years ago.

Status:AngenommenStart date:06.02.2015
Priority:NormalDue date:
Assignee:-
Category:-
Abst. Vorsitzender:Ja Abst. Beisitzer 2:Ja
Abst. Stellv. Vorsitzender:Ja Abst. Beisitzer 3:Ja
Abst. Schatzmeister:Ja Abst. Beisitzer 4:Ja
Abst. Beisitzer 1:

Description

Dem 2. Vorsitzenden des Bezirksverbandes Oberfranken werden verauslagte Portokosten in Höhe von 18,60 € vom Konto des KV Coburg erstattet.

Begründung:
Die gelisteten Mitglieder des KV Coburg wurden vom stellvertretenden Vorsitzenden des Bezirksverbandes angeschrieben und um ihre Stellungnahme zum Vorgehen bezüglich des KV Coburg gebeten. An Porti (Schreiben + Freiumschlag für Rückantwort) sind die beantragten Portogebühren entstanden.

History

#1 Updated by Anita Berek over 6 years ago

  • Abst. Vorsitzender set to Ja

#2 Updated by Stefan Bassing over 6 years ago

  • Abst. Beisitzer 4 set to Ja

#3 Updated by Stephan Korb over 6 years ago

  • Abst. Beisitzer 2 set to Ja

Nach der Erklärung von Bernd in der letzten VS bin ich dafür.
Diese Auslagen werden dem Konto des Coburgen KVs entnommen.
Da der KV selbst nicht handlungsfähig muss der Bezirk als übgeordnete Gliederung diesen Beschluß fassen.

#4 Updated by Michael Böhm over 6 years ago

  • Abst. Beisitzer 3 set to Ja

#5 Updated by Markus Geier over 6 years ago

  • Abst. Schatzmeister set to Ja

#6 Updated by Bernd Fischer over 6 years ago

  • Status changed from Neu to Angenommen
  • % Done changed from 0 to 100

Also available in: Atom PDF