Umlaufbeschluss #2955

Zuschuß für Sammelbestellungen extern

Added by Michael Ceglar over 4 years ago. Updated over 4 years ago.

Status:AbgelehntStart date:25.02.2017
Priority:NormalDue date:
Assignee:-
Category:-
Abst. Oberpfalz:Nein Abst. Niederbayern:
Abst. Oberbayern:Nein Abst. Schwaben:Nein
Abst. Mittelfranken:Ja Abst. LaVo:Nein
Abst. Unterfranken: Abst. Wahlkampfkoordinator:Nein

Description

Ich beantrage, daß auch Sammelbestellungen bei Externen mit 50% (ohne Garantie, nur wenn sinnvoller Wahlkampf-Zubhör) bezuschußt werden, wenn es den Artikel im P-Shop nicht gibt.

History

#1 Updated by Michael Ceglar over 4 years ago

  • Abst. Mittelfranken set to Ja

#2 Updated by Martin Kollien-Glaser over 4 years ago

  • Abst. Schwaben set to Nein
  • Abst. LaVo set to Nein

aus meiner zugehörigen Mailantwort: (zur Erklärung)

Erstmal haben wir nur Regeln bzw. Richtlinien besprochen, das heißt, wir
können im Einzelfall
auch anders oder über die als richtlinie vorgegebene Größe hinaus
bezuschussen.

Warum Sammelbestellungen über den P-Shop hinaus nicht erwähnt sind?
ersteinmal, weil ich unter Sammelbestellung verstehe, das diese in ganz
Bayern abgefragt wird und
nicht nur von 2 KVs oder in einem BzV gesammelt wird.
Sollte uns so ein vorschlag einer Sammelbestellung erreichen, können wir
trotz "nichterwähnen in den Richtlinien"
trotzdem immernoch die 50% beschliessen, oder 100% oder eben auch
garkeinen Zuschuß.

#3 Updated by Katharina Graßler over 4 years ago

  • Abst. Oberpfalz set to Nein

Was Martin sagt.

Außerdem sehe ich auch hier die Dringlichkeit nicht, die einen Umlaufbeschluss erfordern würde. Lass uns das in der Sitzung besprechen.

#4 Updated by Reinhold Deuter over 4 years ago

  • Abst. Oberbayern set to Nein
  • Abst. Wahlkampfkoordinator set to Nein

#5 Updated by Reinhold Deuter over 4 years ago

  • Status changed from Neu to Abgelehnt
  • % Done changed from 0 to 100

Also available in: Atom PDF